schliessen
Startseite
Aus dem Distrikt
Von Clubs für Clubs
Termine
Clubs im Distrikt
Vorstand
Projekte
Intern
Herzlich Willkommen beim Distrikt 86


Renate Thost-Stetzler, Distriktpräsidentin D86 2020/21

"Verstehen - Handeln -Brücken bauen"
Motto unserer Distriktpräsidentin 2020/21 Renate Thost-Stetzler



Liebe Inner Wheel Freundinnen des Distrikts 86,


ein neues Inner Wheel Jahr – es beginnt  ganz anders, als ich mir das je vorgestellt hätte. Die Auswirkungen des shutdown durch die Covid-19 Pandemie werden mit vielfältigen Gesichtern sichtbar und spürbar.     

Zur aktuellen Lage passend, fordert uns unsere Weltpräsidentin Bina Vyas mit ihrem Jahres-Motto

„Lead the change“

auf, den Wandel zu gestalten.

Eine starke Ermutigung !!!


In diesem Sinne trete ich an, um mit Ihnen und Euch gemeinsam

  • ein Stück mehr Freundschaft zu ermöglichen,
  • Räume für die Vielfalt der Frauenpower und -kreativität zu öffnen,
  • Fragen und Themen, die uns auf dem Herzen brennen, ins Gespräch zu bringen,
  • ein Stück mehr Lebensqualität in die Welt zu tragen.

So lautet mein Jahres-Motto

„Verstehen – Handeln – Brücken bauen“

Im Zuhören, im Fragen stellen, im respektvollen aufeinander Zugehen und im miteinander Reden, erfassen und verstehen wir  Situationen und Thematiken. Das ist ein gutes Fundament für freundschaftliches, verantwortungsvolles Handeln.

Ich wünsche mir direkte, offene Gespräche – warum nicht auch über häufigere Video Kontakte ???

So können wir starke Brücken bauen.

  • Brücken des Verstehens und der Freundschaft hin zum gestalteten Wandel,
  • Brücken zwischen den Generationen, den vielfältigen Kulturen,
  • Brücken zwischen unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten,
  • Brücken über Ländergrenzen hinweg,
  • Brücken für eine verständnisvollere Welt.

Laßt uns wertvolle Qualitätszeit miteinander gestalten und vorleben, sodaß Inner Wheel attraktiv nach innen und nach außen strahlt. Bringen wir mit Freude unsere kostbare Lebenszeit ein. Wir wollen uns immer wieder die Frage stellen :


dient mein Engagement der Freundschaft, Hilfsbereitschaft und der internationalen Verständigung ???


In diesem Bewusstsein lade ich Sie und Euch zu einem lebendigen, kreativen und  wandlungsfähigen Inner Wheel Jahr ein.

Ich freue mich auf eine zahlreiche, gemeinsame Teilnahme an der Weltkonferenz im März 2021 in Indien, einem Land in dem Frauen und Inner Wheel Freundinnen für ihre gesellschaftliche Rolle vielfach kämpfen müssen und doch auch vieles bewegen.

Ich freue mich, mit Ihren und Euren Jahres-Mottos und vielfältigen Clubprojekten Erfahrungen auszutauschen, Ideen für ein zukunftsstarkes Inner Wheel zu fördern und ich freue mich ganz besonders , wenn es gelingt, engagierte Frauen für unsere Clubs und den Distrikt zu gewinnen, um unsere Ämter und Aufgaben mit vielen Händen dort umzusetzen, wo wir fördern und helfen können.

Übernehmen wir Verantwortung und  gestalten gemeinsam Qualitäts-Zukunft.

Laßt uns groß denken ---

„Verstehen – Handeln – Brücken bauen“

Ich freue mich auf ein gemeinsames Inner Wheel Jahr 2020/2021.


Renate Thost-Stetzler

Distriktpräsidentin 2020/2021

Inner Wheel Distrikt 86                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Grußwort unserer Nationalen Repräsentantin 2020/2021 Beatrix von Fassong
 

"Den Wandel wagen"


Liebe Inner Wheel-Freundinnen,


heute beginnt für viele Freundinnen ihr Amt und dazu gratuliere ich Ihnen ganz herzlich.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit, im Sinne meines Mottos.

Als ich mich für das Motto entschieden hatte war bereits ein Wandel, angestoßen durch die Corona Pandemie,  durch die Clubs gezogen.


Schnell wurden Initiativen zum Nasen Mundschutz Masken nähen ergriffen, soziale Projekte liefen weiter und auch die Kommunikation kam nicht zum Erliegen. Die Clubs trafen sich überwiegend per Skype, Zoom oder andere Medien der Kommunikation

Selbst nicht Computeraffine Freundinnen ließen sich überzeugen und beteiligten sich an den virtuellen Meetings.


Mit meinem Motto habe ich mich an das unserer Internationalen Inner Wheel Präsidentin Dr. Bina Vyas gelehnt, ihr Motto ist „Den Wandel bewirken“.

So möchte ich mit meinem Motto zu mehr Öffentlichkeitsarbeit, Flexibilität, Transparenz, sich für Neues öffnen,  das Clubleben farbiger gestalten und neue Freundinnen werben, anregen.  Auch sich mit der Satzung vertraut machen, darin die Struktur von Inner Wheel kennen lernen. Was größtenteils schon durch die Arbeit mit den Bye Laws geschehen ist.  Die Fühler nach benachbarten Clubs ausstrecken, Freundschaften auf nationaler und internationaler Ebenen schließen.

Kurzum einfach mehr Interesse an Inner Wheel zeigen.

Meine erste Amtshandlung ist Ihnen den Begrüßungsbrief unserer Weltpräsidentin mit der Übersetzung zu schicken.


So wünsche ich uns im Sinne der Freundschaft von Inner Wheel ein gutes und erfolgreiches Amtsjahr, und verbleibe mit herzlichen Grüßen


Ihre Beatrix von Fassong                                               München den, 1. Juli 2020


Liebe Inner Wheel Freundinnen,


Ihnen allen wünsche ich eine gute Zeit, und für das kommende Inner Wheel-Jahr weiterhin vielfältige Ideen, Energie und Freude für all Ihre Projekte.

Mit Simone Weil habe ich das Jahr und diesen Bericht begonnen, mit Simone Weil schließe ich mein Jahr und auch diesen Bericht.


Bei aller Arbeit, die wir für die gute Sache tun, lassen Sie uns immer daran denken, dass die Freundschaft nicht gefunden und nicht begehrt werden kann, wir können sie nur ausüben.


Herzliche Grüße Ulrike Braun-Hinderer Distriktpräsidentin D86 2019/20

   |   
   |